© Dominique Plüss

Denkmalpflegepreis 2020: Leidenschaft für altes Holz

Bildungs- und Kulturdirektion, Newsletter März 2020

Für die sorgfältige Restaurierung des imposanten «Stuckihaus» in Reichenbach im Kandertal erhält sein Eigentümer den Denkmalpflegepreis 2020 des Kantons Bern. Der Spezialpreis 2020 würdigt die Mitglieder der Interessengruppe «Schwimmbad Gruebi» in Adelboden.

Der Denkmalpflegepreis 2020 zeichnet die sehr sorgfältige und durchdachte Art und Weise aus, mit der Jonathan Jaggi die Restaurierung des ehemaligen Bauernhauses anging und dabei in beeindruckender Weise enormen persönlichen Einsatz und Durchhaltewillen an den Tag legte. In jahrelanger Arbeit und mit innovativen Ideen schuf Jonathan Jaggi eine zeitgemässe Wohnung. Mit der Restaurierung der Fassade als letzten Schritt hat der historische Holzbau seine Strahlkraft endgültig zurückgewonnen.

Der Spezialpreis der Fachkommission für Denkmalpflege würdigt das unermüdliche Engagement der Interessengruppe «Schwimmbad Gruebi» für die fachgerechte Sanierung dieser spannenden Anlage. Das Bad entstand 1928 nach dem Entwurf von Beda Heftis Entwurf im Stil des Neuen Bauens. Dem Zeitgeist entsprechend sollten sich die Feriengäste wie am Meeresstrand fühlen, umgeben von einer wunderbaren Bergkulisse. Vor zehn Jahren stand das Bad kurz vor der Schliessung – umso erfreulicher ist seine Wiedereröffnung im Sommer 2019. Instandgesetzt, umgebaut und wiederbelebt ist das «Strandbad von Adelboden» eines der schönsten alpinen Freibäder der Schweiz.




https://www.erz.be.ch/erz/fr/index/direktion/organisation/amt_fuer_kultur/newsletter_kultur_abonnieren/ausgabe_2_2020/denkmalpflegepreis_2020.html

Veröffentlicht:

18 Mai 2020


Empfehlen



fr