Marc Schweizer
Papierschneider
Zweisimmen

« Bei einem traditionellen Schnitt sind die grafischen Eigenschaften wichtig: Die Geometrie, die Verteilung der schwarzen und weissen Flächen machen die visuelle Ausdruckskraft aus. »

Su

Marc Schweizer widmet sich in seiner Freizeit seiner Leidenschaft: den Scherenschnitten. Im Alter von 8 Jahren lernte er dieses traditionelle Handwerk. Seither schneidet er mit seinem Messer Motive aus, zu denen er sich sowohl von seiner Umgebung als auch von traditionellen Schnitten inspirieren lässt. Im Februar 2019 wurde er mit dem dritten Preis Nachwuchstalent Kunsthandwerk ausgezeichnet.

« Es ist für mich ein Ausgleich. Wenn ich an einem Schnitt arbeite, schalte ich komplett ab, bin in einer anderen Welt. »

In seinem Chalet inmitten der Berge stellt Marc Schweizer seine Scherenschnitte her, indem er mit den geometrischen Formen, der Symmetrie und dem Gleichgewicht zwischen den schwarzen und den weissen Flächen spielt. Ein Schnitt kann mehrere Monate dauern, wenn es darum geht, die Blätter eines Baumes oder die Federn eines Vogels detailgetreu darzustellen. 2016 trat Schweizer dem Verein „Scherenschnitt Schweiz“ bei und organisierte seine erste Ausstellung.

Di Più

2019, Dritter Preis Nachwuchstalent Kunsthandwerk, Verein Kunsthandwerk Schweiz

Links

https://vimeo.com/metiersdartsuisse

https://www.instagram.com/_marcschweizer_/


Cantone

Berna


Mestieri d’arte

Découpeur sur papier


Settore

I mestieri d’arte della carta


Altro

Accesso ai trasporti pubblici

Parcheggio nelle vicinanze


Website

Visita il sito web

Indirizzo

Mosenriedgasse 7
3770 Zweisimmen

Vedi sulla mappa
See itinerary


Condividere



Marc Schweizer
Papierschneider
Zweisimmen

Su

« Bei einem traditionellen Schnitt sind die grafischen Eigenschaften wichtig: Die Geometrie, die Verteilung der schwarzen und weissen Flächen machen die visuelle Ausdruckskraft aus. »

Marc Schweizer widmet sich in seiner Freizeit seiner Leidenschaft: den Scherenschnitten. Im Alter von 8 Jahren lernte er dieses traditionelle Handwerk. Seither schneidet er mit seinem Messer Motive aus, zu denen er sich sowohl von seiner Umgebung als auch von traditionellen Schnitten inspirieren lässt. Im Februar 2019 wurde er mit dem dritten Preis Nachwuchstalent Kunsthandwerk ausgezeichnet.

« Es ist für mich ein Ausgleich. Wenn ich an einem Schnitt arbeite, schalte ich komplett ab, bin in einer anderen Welt. »

In seinem Chalet inmitten der Berge stellt Marc Schweizer seine Scherenschnitte her, indem er mit den geometrischen Formen, der Symmetrie und dem Gleichgewicht zwischen den schwarzen und den weissen Flächen spielt. Ein Schnitt kann mehrere Monate dauern, wenn es darum geht, die Blätter eines Baumes oder die Federn eines Vogels detailgetreu darzustellen. 2016 trat Schweizer dem Verein „Scherenschnitt Schweiz“ bei und organisierte seine erste Ausstellung.

Di Più

2019, Dritter Preis Nachwuchstalent Kunsthandwerk, Verein Kunsthandwerk Schweiz

Links

https://vimeo.com/metiersdartsuisse

https://www.instagram.com/_marcschweizer_/


Cantone

Berna


Mestieri d’arte

Découpeur sur papier


Settore

I mestieri d’arte della carta


Altro

Accesso ai trasporti pubblici

Parcheggio nelle vicinanze


Website

Visita il sito web

Indirizzo

Mosenriedgasse 7
3770 Zweisimmen

Vedi sulla mappa
See itinerary


Condividere


JEMA

it