© Alexandre Harbaugh

Deborah Erin Parini
Bühnenkunst und künstlerisches Schneidern
Rivera

« Ich finde Inspiration in Menschen und Orten der Welt, und ich kreiere auf der Suche nach Leichtigkeit und folge meinem unbezähmbaren Bedürfnis, immer etwas zu wagen »

Um

Deborah Erin Parini begann im Alter von 3 Jahren mit dem Nähen und entwarf bereits mit 9 Jahren ihre erste Modekollektion. Nach einer Ausbildung zur Schneiderin absolvierte sie zunächst aus Spaß eine Ausbildung zur Theaterkostümbildnerin, doch seit 20 Jahren findet sie im Theater ihre Heimat. Ihre Arbeit hat sie zur Zusammenarbeit mit Theatern und Ateliers in der Schweiz, Italien, Deutschland, Frankreich, Irland, Österreich und Katar geführt.

« Ich glaube an Einzigartigkeit und nicht an Standardisierung, und mein Bedürfnis ist es, langlebige Objekte zu schaffen, im Gegensatz zum Konsumdruck des Marktes »

2006 gründete er das „Atelier ASÜRo“ in einem Haus aus dem 18. Jahrhundert in Rivera und reagierte damit auf das Bedürfnis, Wurzeln und einen Ort zu haben, an den man zurückkehren kann. Im Laufe der Zeit konnte er mit der Schaffung von Bühnenbildern, Malerei, Masken und anderen szenischen Künsten experimentieren, nicht mehr nur für Theater, sondern auch für Oper, Ballett und Kino. Gleichzeitig wird die Schaffung einer eigenen Produktlinie fortgesetzt.

  © Sacha
Plus

Diplome

2000 Spezialisierungskurs als Theaterkostümbildnerin an der EPAI-Schule in Freiburg, Schweiz. Besondere Erwähnung verdienen Präzision und Liebe zum Detail.

1999 Berufsabitur für künstlerisches Schaffen an der CSIA Lugano, Schweiz

1998 CFC als Damennäherin an der Schneiderschule für Kunstgewerbe, SAMS in Viganello, Schweiz. Auszeichnung für die beste Abschlussarbeit.

Links

„NAHRUNG FÜR DAS LIEBSTE“, Berlin 2017 https://drive.google.com/file/d/0ByWCYAnW_fS3SVdMNV9RLXpmR0U/view?ts=59c36e8e

„ANTIGONE, FRAGMENTE EINES MYTHOS“, Stillewasser Kollektiv, 2017
https://www.youtube.com/watch?v=2vnPEWz1Piw

„FANTASIA“, Mall of Qatar 2017 https://www.facebook.com/premiumgrouplive/photos/pcb.1529945893710020/1529944057043537/?type=3&theater

„Die WAND“, Teatro Paravento 2017
https://www.youtube.com/watch?v=48jvyTXSBBM


Einige Werke, die 2013–2016 im Grand Théâtre von Genf entstanden sind:

Casse-Noisette, Kostümdesign für „On aura tout vu“, Paris https://www.youtube.com/watch?v=Dw3vv28tB4U

Carmina Burana, Kostümdesign für „On aura tout vu“
https://www.youtube.com/watch?v=BpIoxewHajM

Ein Sommernachtstraum, Kostümdesign von Ezio Toffoluti
https://www.youtube.com/watch?v=d1oiVE-FxR4

Salue pour moi le monde, Kostümdesign Sophie Hampe
https://www.youtube.com/watch?v=IlIeisnw0wA&list=RDIlIeisnw0wA&index=1

Teilnahme ACD

ETAK 2024 Tessin
JEMA 2019 Diplomarbeit


Kanton

Tessin


Kunsthandwerk

Schneider / Schneiderin


Domain

Textilhandwerk


Andere

Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Parkplatz in der Nähe


Adresse

Atelier ASÜRo
Via Capidogno 30
6802 Rivera

Besuchen Sie die Website
Siehe auf der Karte
Sehen Sie die Strecke


Aktie



Deborah Erin Parini
Bühnenkunst und künstlerisches Schneidern
Rivera

Um

« Ich finde Inspiration in Menschen und Orten der Welt, und ich kreiere auf der Suche nach Leichtigkeit und folge meinem unbezähmbaren Bedürfnis, immer etwas zu wagen »

Deborah Erin Parini begann im Alter von 3 Jahren mit dem Nähen und entwarf bereits mit 9 Jahren ihre erste Modekollektion. Nach einer Ausbildung zur Schneiderin absolvierte sie zunächst aus Spaß eine Ausbildung zur Theaterkostümbildnerin, doch seit 20 Jahren findet sie im Theater ihre Heimat. Ihre Arbeit hat sie zur Zusammenarbeit mit Theatern und Ateliers in der Schweiz, Italien, Deutschland, Frankreich, Irland, Österreich und Katar geführt.

« Ich glaube an Einzigartigkeit und nicht an Standardisierung, und mein Bedürfnis ist es, langlebige Objekte zu schaffen, im Gegensatz zum Konsumdruck des Marktes »

2006 gründete er das „Atelier ASÜRo“ in einem Haus aus dem 18. Jahrhundert in Rivera und reagierte damit auf das Bedürfnis, Wurzeln und einen Ort zu haben, an den man zurückkehren kann. Im Laufe der Zeit konnte er mit der Schaffung von Bühnenbildern, Malerei, Masken und anderen szenischen Künsten experimentieren, nicht mehr nur für Theater, sondern auch für Oper, Ballett und Kino. Gleichzeitig wird die Schaffung einer eigenen Produktlinie fortgesetzt.

Plus

Diplome

2000 Spezialisierungskurs als Theaterkostümbildnerin an der EPAI-Schule in Freiburg, Schweiz. Besondere Erwähnung verdienen Präzision und Liebe zum Detail.

1999 Berufsabitur für künstlerisches Schaffen an der CSIA Lugano, Schweiz

1998 CFC als Damennäherin an der Schneiderschule für Kunstgewerbe, SAMS in Viganello, Schweiz. Auszeichnung für die beste Abschlussarbeit.

Links

„NAHRUNG FÜR DAS LIEBSTE“, Berlin 2017 https://drive.google.com/file/d/0ByWCYAnW_fS3SVdMNV9RLXpmR0U/view?ts=59c36e8e

„ANTIGONE, FRAGMENTE EINES MYTHOS“, Stillewasser Kollektiv, 2017
https://www.youtube.com/watch?v=2vnPEWz1Piw

„FANTASIA“, Mall of Qatar 2017 https://www.facebook.com/premiumgrouplive/photos/pcb.1529945893710020/1529944057043537/?type=3&theater

„Die WAND“, Teatro Paravento 2017
https://www.youtube.com/watch?v=48jvyTXSBBM


Einige Werke, die 2013–2016 im Grand Théâtre von Genf entstanden sind:

Casse-Noisette, Kostümdesign für „On aura tout vu“, Paris https://www.youtube.com/watch?v=Dw3vv28tB4U

Carmina Burana, Kostümdesign für „On aura tout vu“
https://www.youtube.com/watch?v=BpIoxewHajM

Ein Sommernachtstraum, Kostümdesign von Ezio Toffoluti
https://www.youtube.com/watch?v=d1oiVE-FxR4

Salue pour moi le monde, Kostümdesign Sophie Hampe
https://www.youtube.com/watch?v=IlIeisnw0wA&list=RDIlIeisnw0wA&index=1

Teilnahme ACD

ETAK 2024 Tessin
JEMA 2019 Diplomarbeit


Kanton

Tessin


Kunsthandwerk

Schneider / Schneiderin


Domain

Textilhandwerk


Andere

Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Parkplatz in der Nähe


Adresse

Atelier ASÜRo
Via Capidogno 30
6802 Rivera

Besuchen Sie die Website
Siehe auf der Karte
Sehen Sie die Strecke


Aktie


JEMA

de