Dominique et Marc-Antoine Reymond
Porcelainiers designers
Concise

« Seit fünfzig Jahren treibt die Leidenschaft, die mir meine Meister Robert Héritier und Edouard Chappalaz und so viele andere gegeben haben, meine Arbeit an. Marc-Antoine Reymond »

Über

( Automatische Übersetzungen generiert über Google Translate API )

Der 1949 geborene Marc-Antoine Reymond erhielt 1969 seinen CFC als Keramiker und arbeitete dann im Zentrum der technischen Keramikindustrie in Kassel, Deutschland, wo er an der Hochschule für Bildende Künste studierte. Er machte sich 1975 selbstständig und arbeitet seit 1987 mit seiner Frau Dominique zusammen. Er fertigt dekorative Tafeln für Nestlé in Orbe, die Kanzel und das Taufbecken der Kirche Saint Prothais in Saint-Prex.

« Die erste Charge sieht jedes Mal wie eine Wiedergeburt aus. »

Anfang der 1980er Jahre leitete die Begegnung mit Frédy Girardet die Arbeit des Reymond-Duos, das seitdem die größten Tische der Westschweiz eingerichtet hat: Philippe Chevrier, Jean-Michel Colin, Carlo Crisci, Philippe Guignard, Claude Joseph, La Table de Mary, Roland Pierroz, Gerard Rabaey. Porzellan gehört für sie zum Image unseres Landes. Sie entwickeln auch Objekte mit jungen Designern von ECAL.

Mehr

Diplômes

1969 CFC de céramiste, Office fédéral de la formation professionnelle et de la technologie OFFT

Distinctions

1969 Concours international de céramique, Faenza, Italie

Liens

https://www.rts.ch/play/tv/couleurs-dete/video/entretien-avec-marc-antoine-reymond-porcelainier-designer?id=8798371

Teilnahme an ETAK

JEMA 2019 Vaud
JEMA 2015 Vaud


Kanton

Waadt


Kunsthandwerk

Porcelainier


Bereich

Les métiers d'art de la terre


Other

Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Parkplätze in der Nähe


Adresse

Le Pavé 4
1426 Concise

Auf der Karte anzeigen
Reiseroute


Empfehlen



Dominique et Marc-Antoine Reymond
Porcelainiers designers
Concise

Über

« Seit fünfzig Jahren treibt die Leidenschaft, die mir meine Meister Robert Héritier und Edouard Chappalaz und so viele andere gegeben haben, meine Arbeit an. Marc-Antoine Reymond »

Der 1949 geborene Marc-Antoine Reymond erhielt 1969 seinen CFC als Keramiker und arbeitete dann im Zentrum der technischen Keramikindustrie in Kassel, Deutschland, wo er an der Hochschule für Bildende Künste studierte. Er machte sich 1975 selbstständig und arbeitet seit 1987 mit seiner Frau Dominique zusammen. Er fertigt dekorative Tafeln für Nestlé in Orbe, die Kanzel und das Taufbecken der Kirche Saint Prothais in Saint-Prex.

« Die erste Charge sieht jedes Mal wie eine Wiedergeburt aus. »

Anfang der 1980er Jahre leitete die Begegnung mit Frédy Girardet die Arbeit des Reymond-Duos, das seitdem die größten Tische der Westschweiz eingerichtet hat: Philippe Chevrier, Jean-Michel Colin, Carlo Crisci, Philippe Guignard, Claude Joseph, La Table de Mary, Roland Pierroz, Gerard Rabaey. Porzellan gehört für sie zum Image unseres Landes. Sie entwickeln auch Objekte mit jungen Designern von ECAL.

Mehr

Diplômes

1969 CFC de céramiste, Office fédéral de la formation professionnelle et de la technologie OFFT

Distinctions

1969 Concours international de céramique, Faenza, Italie

Liens

https://www.rts.ch/play/tv/couleurs-dete/video/entretien-avec-marc-antoine-reymond-porcelainier-designer?id=8798371

Teilnahme an ETAK

JEMA 2019 Vaud
JEMA 2015 Vaud


Kanton

Waadt


Kunsthandwerk

Porcelainier


Bereich

Les métiers d'art de la terre


Other

Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Parkplätze in der Nähe


Adresse

Le Pavé 4
1426 Concise

Auf der Karte anzeigen
Reiseroute


Empfehlen


JEMA

de