Bewegung: Illusion auf Papier. Methoden zum Zeichnen von Geschwindigkeit

Les métiers des arts appliqués


Obwohl gezeichnete Striche sich nicht verändern, sehen wir in ihnen Bewegung und den lebendigen Verlauf von Zeit. Einfache Zeichenmethoden bringen die Dinge in Schwung: verwischte, unscharfe oder aufgelöste Bereiche, das Wissen um die Schwerkraft und das Spiel mit dem Zeichenmaterial. Richtung, Druck und Energie hinterlassen charakteristische Formen. Impulsive Linien unterscheiden sich von zögerlichen, die große Geste zeigt sich anders als der suchende Strich.

Peter Boerboom und Tim Proetel zeigen mit einfachen Zeichnungen, erklärenden Hilfslinien und kurzen Texten, wie die Bewegung ins Bild kommt. Einsteiger und Profis bestärkt dieses Buch, selbst loszulegen und das zeichnerische Entstehen von Geschwindigkeit neu zu erfahren.

  • Isbn 978-3-258-60108-3
  • Ean 9783258601083
  • Auteur Tim Proetel / Peter Boerboom
  • Editeur Haupt Verlag
  • Langue de_CH
fr