Valérie Favre Moulin
Keramiker
Vollèges

« Gestalte meine Vorstellungskraft, lasse meine Sinne mit meinen Fingerspitzen sprechen, beobachte demütig das Ergebnis. »

Um

Valérie Favre Moulin wurde im November, kurz vor der Tür des Winters, in Monthey geboren. Seine Kindheit und Jugend verbrachte er zwischen Musik, Zeichnen und Sport. Eine Begegnung brachte ihm die Entdeckung der Keramik, eine Leidenschaft, die ihn nie verlassen hat. In den Jahren 2000-2002 brachte ihm seine Ausbildung in Puisaye, der Wiege der Töpferei aufgrund seines Landes und seiner renommierten Schule, eine Verbesserung in der Keramik.

« Steigen Sie inmitten dieser majestätischen Bergketten, die durch ihre Anwesenheit energiegeladen sind, auf die gewünschte Kreation zu den vollkommensten Ihrer Wünsche zu. »

Valérie Favre Moulin arbeitet mit weißem Sandstein und kehrt manchmal mit dem Puisaye-Sandstein, den sie sehr liebt, zur Quelle zurück. Die Formgebung seiner Teile erfolgt hauptsächlich durch Drehen, aber auch durch Stanzen auf Formen oder durch Bearbeiten von Platten. Nach den Kühen, Erinnerungen an ihre Ferien als Kuhhirtin, lassen sie sich von Giraffen, Gämsen und Steinböcken inspirieren.

Plus

Diplome

2002 Emails für Handwerk und Industrie, Internationales Ausbildungszentrum für Kunst- und Keramikberufe, Saint-Amand-en-Puisaye

2000 CAP Keramiker und Töpfer, Internationales Ausbildungszentrum für Kunsthandwerk und Keramik, Saint-Amand-en-Puisaye

Verbindungen

https://www.facebook.com/Atelier-Des-Ocres-Val%C3%A9rie-337468870008761/

Teilnahme ACD

JEMA 2018 Wallis


Kanton

Wallis


Kunsthandwerk

Keramiker


Domain

Erdhandwerk


Andere

Möglicher Zugang für Personen mit eingeschränkter Mobilität

Parkplatz in der Nähe

Gibt Unterricht für Erwachsene

Geben Sie Unterricht für Kinder


Adresse

Ateliers des ocres
Rue d'Etiez 52
1941 Vollèges

Besuchen Sie die Website
Siehe auf der Karte
Sehen Sie die Strecke


Aktie



Valérie Favre Moulin
Keramiker
Vollèges

Um

« Gestalte meine Vorstellungskraft, lasse meine Sinne mit meinen Fingerspitzen sprechen, beobachte demütig das Ergebnis. »

Valérie Favre Moulin wurde im November, kurz vor der Tür des Winters, in Monthey geboren. Seine Kindheit und Jugend verbrachte er zwischen Musik, Zeichnen und Sport. Eine Begegnung brachte ihm die Entdeckung der Keramik, eine Leidenschaft, die ihn nie verlassen hat. In den Jahren 2000-2002 brachte ihm seine Ausbildung in Puisaye, der Wiege der Töpferei aufgrund seines Landes und seiner renommierten Schule, eine Verbesserung in der Keramik.

« Steigen Sie inmitten dieser majestätischen Bergketten, die durch ihre Anwesenheit energiegeladen sind, auf die gewünschte Kreation zu den vollkommensten Ihrer Wünsche zu. »

Valérie Favre Moulin arbeitet mit weißem Sandstein und kehrt manchmal mit dem Puisaye-Sandstein, den sie sehr liebt, zur Quelle zurück. Die Formgebung seiner Teile erfolgt hauptsächlich durch Drehen, aber auch durch Stanzen auf Formen oder durch Bearbeiten von Platten. Nach den Kühen, Erinnerungen an ihre Ferien als Kuhhirtin, lassen sie sich von Giraffen, Gämsen und Steinböcken inspirieren.

Plus

Diplome

2002 Emails für Handwerk und Industrie, Internationales Ausbildungszentrum für Kunst- und Keramikberufe, Saint-Amand-en-Puisaye

2000 CAP Keramiker und Töpfer, Internationales Ausbildungszentrum für Kunsthandwerk und Keramik, Saint-Amand-en-Puisaye

Verbindungen

https://www.facebook.com/Atelier-Des-Ocres-Val%C3%A9rie-337468870008761/

Teilnahme ACD

JEMA 2018 Wallis


Kanton

Wallis


Kunsthandwerk

Keramiker


Domain

Erdhandwerk


Andere

Möglicher Zugang für Personen mit eingeschränkter Mobilität

Parkplatz in der Nähe

Gibt Unterricht für Erwachsene

Geben Sie Unterricht für Kinder


Adresse

Ateliers des ocres
Rue d'Etiez 52
1941 Vollèges

Besuchen Sie die Website
Siehe auf der Karte
Sehen Sie die Strecke


Aktie


JEMA

de