Treffen Sie diese leidenschaftlichen Kunsthandwerker am Ort ihres Schaffens.

Nach ihrer Initiierung in Frankreich im Jahr 2002 fanden die Tage des Kunsthandwerks zunächst zweijährlich und seit 2011 jährlich statt. Seit 2012 werden sie als Europäische Tage des Kunsthandwerks begangen.

Mit 19 teilnehmenden Ländern und 1,2 Mio. Besucherinnen und Besuchern im Jahr 2017 sind sie nunmehr die bedeutendste internationale Veranstaltung rund um das Kunsthandwerk.

@ 2016, Righetti

Die «Kunsthandwerksleute» geben mit ihrem Fachwissen auch Erinnerungsgut weiter, sind Bewahrer der Volkskultur und des bürgerschaftlichen Engagements im Land.

Ein/e Kunsthandwerker/in entwirft, realisiert, verändert oder restauriert Gebrauchsgegenstände, als Unikate oder in limitierter Serie, die eine ästhetische Wertigkeit aufweisen und zu deren Ausführung im Wesentlichen handwerkliche Fähigkeiten zum Einsatz kommen.

Ansehen

Mitglieder

Gemäss unseren Statuten können nur schweizerische Kantone Mitglieder werden. Der Schweizerische Verein des Kunsthandwerks funktioniert wie eine interkantonale Einheit zugunsten der Mitgliedskantone. Seine Tätigkeit erstreckt sich auf alle Sprach- und Kulturgemeinschaften des Landes.

Ansehen

Schweizerischer Verein des Kunsthandwerks

Der Schweizerischer Verein des Kunsthandwerks wurde am 27. Mai 2016 in Genf gegründet und bezweckt die Erhaltung des Kunsthandwerks in der Schweiz, seine Aufwertung und die Forderung der Kunsthandwerksberufe, die durch ausgezeichnete Fachkräfte ausgeübt werden, welche aussergewöhnliches Know-how beherrschen, weiterentwickeln und weitergeben.

Ansehen

Newsletter abonnieren

Abonnieren
de