Linien überall: entdecken und zeichnen

Les métiers des arts appliqués


«Die Linie ist ein Punkt, der spazieren geht.» (Paul Klee)

In ihrem neuen Buch lassen sich Peter Boerboom und Tim Proetel von der Linie, dem elementaren Ausdrucksmittel der Zeichnung, leiten. Spielerisch experimentieren sie mit Möglichkeiten, aus Linien Formen, Zeichen und Räume zu gestalten. «Linien überall» schließt die Schönheit des Absichtslosen und den Reichtum des Zufälligen ebenso mit ein wie das bewusst Gestaltete. Die Wahrnehmung von Spuren aus der Natur und dem alltäglichen Leben bieten Ausgangspunkte für das Bildermachen. Ergänzt werden die Zeichnungen und Etüden von einer Auswahl an Künstleräußerungen, die den Überlegungen zur Linie auch einen historischen Blickwinkel eröffnen.

  • Isbn 978-3-258-60216-5
  • Ean 9783258602165
  • Auteur Tim Proetel / Peter Boerboom
  • Editeur Haupt Verlag
  • Langue de_CH
fr