André Gaignat
Sabotier
Cornol

« Ich habe nicht den Krebs des Geldes, aber ich bin zerfressen von der großen Güte, die mir das Vergnügen bereitet, das Handwerk bewahren zu können, das mein Vater mir beigebracht hat. »

Über

( Automatische Übersetzungen generiert über Google Translate API )

Als letztes Kind einer zwölfköpfigen Familie wurde André Gaignat 1941 in Cornol in dem Haus geboren, in dem sich sein Atelier befindet. Schon früh war er der Tätigkeit seines Vaters verbunden. 1996 übernahm er die Werkstatt und arbeitet noch immer mit den Maschinen, einer Fräse und einem Bagger, die sein Vater 1929 erworben hatte. Es ist seine Art, das erworbene Know-how zu würdigen.

« Nehmen Sie ein Stück Holz und ziehen Sie einen Huf heraus: Ich werde nie müde davon. »

Die Werkstatt von André Gaignat, die letzte aktive Holzschuhfabrik der Schweiz, empfängt jährlich fast 2000 Besucher, hauptsächlich Gruppen aus der ganzen Schweiz. Die Maschinen, die ihre rostfreien Mechaniken rollen, formen das Rohmaterial und strecken ihre Arme in die Hand des Handwerkers, der kommt, um einer großen Auswahl an Clogs zum Tragen oder Verzieren Substanz zu verleihen.

Mehr

Kanton

Jura


Kunsthandwerk


Bereich

Les métiers d'art du bois


Other

Zugänglich für Menschen mit eingeschränkter Mobilität

Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Parkplätze in der Nähe


Adresse

Route des Rangiers 27
2952 Cornol

Auf der Karte anzeigen
Reiseroute


Empfehlen



André Gaignat
Sabotier
Cornol

Über

« Ich habe nicht den Krebs des Geldes, aber ich bin zerfressen von der großen Güte, die mir das Vergnügen bereitet, das Handwerk bewahren zu können, das mein Vater mir beigebracht hat. »

Als letztes Kind einer zwölfköpfigen Familie wurde André Gaignat 1941 in Cornol in dem Haus geboren, in dem sich sein Atelier befindet. Schon früh war er der Tätigkeit seines Vaters verbunden. 1996 übernahm er die Werkstatt und arbeitet noch immer mit den Maschinen, einer Fräse und einem Bagger, die sein Vater 1929 erworben hatte. Es ist seine Art, das erworbene Know-how zu würdigen.

« Nehmen Sie ein Stück Holz und ziehen Sie einen Huf heraus: Ich werde nie müde davon. »

Die Werkstatt von André Gaignat, die letzte aktive Holzschuhfabrik der Schweiz, empfängt jährlich fast 2000 Besucher, hauptsächlich Gruppen aus der ganzen Schweiz. Die Maschinen, die ihre rostfreien Mechaniken rollen, formen das Rohmaterial und strecken ihre Arme in die Hand des Handwerkers, der kommt, um einer großen Auswahl an Clogs zum Tragen oder Verzieren Substanz zu verleihen.

Mehr

Distinctions

2015 Artisan d'art 2015, JEMA Jura

Liens

Migros Magazine : http://www.migrosmagazine.ch/societe/portrait/article/le-dernier-des-sabotiers

Autrefois les sabots : http://autrefois-les-sabots.e-monsite.com/pages/les-saboteries/la-derniere-saboterie-de-suisse-a-cornol-jura-suisse.html

RTS : http://www.rts.ch/play/tv/le-12h45/video/jura-rencontre-avec-andre-gaignat-dernier-artisan-sabotier-de-suisse?id=643754

Terre nature : http://www.terrenature.ch/terroir/07012010-0000-commencer-lannee-dun-bon-pied

L’événement syndical : http://www.evenement.ch/include/mod.print.php?aid=1132

http://restaurant-liondor.ch/agenda/saboterie-cornol-jura.pdf

Patos Jurassien : http://www.image-jura.ch/djasans/spip.php?article49

Canal Alpha : http://www.canalalpha.ch/actu/un-sabotier-peut-en-cacher-un-autre-a-cornol/

RJB : http://www.rjb.ch/rjb/Actualites/Regionale/20140805-Les-sabots-c-est-leur-passion.html

Titre presse : http://www.titrespresse.com/ch/article/le-sabotier-chausse-ses-pantoufles-93262d14d8

Beti Info : http://www.beti.info/images/online_ritratti/Andre_Gaignat_swissinfo.pdf

Notre Temps : http://www.notretemps.ch/metiers-dhier-et-daujourdhui/


Kanton

Jura


Kunsthandwerk


Bereich

Les métiers d'art du bois


Other

Zugänglich für Menschen mit eingeschränkter Mobilität

Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Parkplätze in der Nähe


Adresse

Route des Rangiers 27
2952 Cornol

Auf der Karte anzeigen
Reiseroute


Empfehlen


JEMA

de