Papiertextilien: Geschichte, Materialien, Experimente

I mestieri d’arte del tessile


Kann Papier textil sein? Ja, es kann! Papier wird seit tausend Jahren textil verwendet, erlebt heute einen wahren Boom und scheint zu einem zukunftsweisenden Material für die Textilbranche zu werden.

In diesem Buch macht sich die Autorin auf die Spurensuche in der Vergangenheit: nach Japan, wo die ersten Papierkleider schon vor über tausend Jahren gefertigt wurden und wo die schönsten und edelsten Shifu-Stoffe aus verdrehten Papierstreifen um 1700 sogar die Seide als Luxusmaterial verdrängten, oder nach Europa und in die USA, wo Papiertextilien vor allem in Notzeiten eine wichtige Rolle im Alltag spielten.

Papiertextilien zeigt, wie die Papierfäden hergestellt werden und welche Besonderheiten es bei der Verarbeitung von Papier zu Textilien zu beachten gilt. Mit vielen Anwendungsbeispielen in verschiedenen textilen Techniken führt die Autorin ein in das praktische Gestalten mit Papiergarnen. Sie erklärt, wie ein gestricktes Top, ein gehäkelter Beutel, ein geflochtener Korb, ein geknüpftes Dekorationsobjekt oder ein gewebter Schal entstehen. Gleichzeitig führen Objekte von vielen Textilschaffenden vor Augen, wie vielfältig und faszinierend die zeitgenössische Auseinandersetzung mit Papier ist.

Abgerundet wird das Buch durch zwölf Porträts von Künstlerinnen und Künstlern aus aller Welt, die das Papier als textiles Material auf innovative und unterschiedlichste Art interpretieren.

Ein umfassendes Buch zu einer neu zu entdeckenden, faszinierenden textilen Welt!

  • Isbn 978-3-258-06767-4
  • Ean 9783258067674
  • Author Christina Leitner
  • Editor Haupt Verlag
  • Lingua de_CH
it